Wechselmodell

Für eine fortschrittliche Familienrechtspolitik

Bereits Anfang letzten Jahres hat die FDP-Fraktion unter meiner Federführung einen Antrag in den Deutschen Bundestag eingebracht, der das sogenannte Wechselmodell zum Regelfall der Betreuung von minderjährigen Kindern im Fall einer Trennung oder Scheidung der Eltern machen soll. Nach diesem Modell sollen beide Elternteile zu verhältnismäßig gleichen Teilen dem gemeinsamen Kind ein Zuhause bieten, in dem es sich abwechselnd aufhält. Es soll gelten, wenn das Kindeswohl dem nicht entgegensteht und die erziehungsberechtigten Elternteile keine einvernehmliche Lösung finden. Das Ende der Beziehung muss und darf nicht das Aus für das familiäre Miteinander bedeuten. Wir Freie Demokraten sind davon überzeugt, dass das Wechselmodell dem Kindeswohl am besten dient.

Was bisher geschah...

25. September 2019

Der Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz lehnt meinen Antrag zum Wechselmodell in seiner Beschlussempfehlung ab

13. Februar 2019

Öffentliche Anhörung zu meinem Antrag vor dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz

13. März 2018

Ich bringe einen Antrag in den Bundestag ein, um das Wechselmodell als Regelfall einzuführen

Zurück