Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Es ist meiner Meinung nach nicht Aufgabe des Staates, bestimmte Lebensentwürfe anderen vorzuziehen. Ich setze mich daher dafür ein, dass sich Eltern die Erziehungs- und Erwerbsarbeit untereinander gemäß ihren Vorstellungen und Bedürfnissen entsprechend aufteilen können. Besonders wichtig ist mir hierbei, mich auf Bundesebene mit Nachdruck für flexible Arbeitszeitmodelle und hieran angepasste Betreuungsmodelle in Kindertagesstätten und Schulen einzusetzen.

Zurück